Alle Kurse  

 
 

Fotografie-Workshop

Der Raum dazwischen




Haben Sie auch schon, angesichts eines Fotos gedacht: Wo findet man nur solche Motive? Möchten Sie Ihre fotografischen Fertigkeiten erweitern und neue Bildwelten erschliessen? Dann stellt dieser Kurs eine zauberhafte und effiziente Weise dar, genau das auf lustvolle Weise zu erreichen.

Inhalte

Wir sind darauf trainiert Dinge, Objekte zu erkennen und sofort in geistige Schubladen zu legen. So gestalten wir meistens auch unsere Bilder.

Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen zur menschlichen Wahrnehmung, zur Bedeutung des Leerraumes in der Entstehung von Dialog und Beziehung zwischen Dingen und ganz viele praktische Übungen um sich dem Raum zwischen den Dingen zu nähern. In diesem Raum entwickelt sich die Beziehung zwischen den Objekten, Geschichten entstehen und wir erarbeiten uns eine Wahrnehmungs- und Sichtweise, die solche Beziehungen in Fotografien einbeziehen kann. Dabei lernen wir auch viel über die Wirkung von Bildkompositionen.

Der Workshop vermittelt Ihnen leicht anwendbare Instrumente um danach selbstständig in diesem spannenden Gebiet zu üben.

Ihre Bilder werden danach nicht mehr nur “Dinge” in den Fokus setzen, sondern viel mehr Beziehungen, Kräfte, Dialoge zwischen Elementen und zwischen Ihnen und dem Gesehenen visualisieren können. So entstehen sprechende, spannende und wundersame Bilder.

Da wir in Kleinstgruppen arbeiten, bietet der Workshop Raum für individuelle Fragen und Zielsetzungen.

( ➢ Zum Gesamtprogramm )


Visuelle Inspirationen

(Bilder, die unter anderem mit den in diesem Workshop vermittelten Konzepten und Skills entstanden sind)

( Klick > weitere Bilder )

 



THEMEN


Die Leere. Alle Interaktionen und Beziehungen geschehen auf einer "Bühne", einem Raum, der den "Darstellern" einer Geschichte erst die Möglichkeit bietet, sich in Szene zu setzen. Wir gehen dieser Leere nach und entdecken, dass wirkliche Leere sehr schwer zu finden ist. Aber wir entdecken dabei einen ungeahnten Reichtum an "Bühnenbildern".

Ein Protagonist - Randbezug. Wenn Objekte auf der "Bühne" spielen, ist der Bezug zum Rand der Bühne essenziell. Wir erkunden die Wirkung der Positionierung von Objekten in einem Rahmen.

Zwei Protagonisten - der Dialog. Stehen auf der Bühne zwei Objekte, entsteht ein Dialog, eine Wechselwirkung. Nicht nur der Randbezug, sondern auch Nähe und Distanz zwischen den Objekten beeinflussen die Bildwirkung.

Realität als Objekt-Theater. Wir erkennen in der alltäglichen Welt die Bühnen, die Randbezüge, die Protagonisten und die Spannungsfelder, Beziehungen und Dialoge, die sich zwischen ihnen aufspannen. So integrieren wir die erlernten Konzepte in aktuelle Bildwelten.

Die Bildanalyse. Wir lernen eine einfache Variante der semiotischen Bildanalyse kennen. Ein Instrument das uns hilft, Geschichten zu erkennen und auch zu konstruieren.

Wir erarbeiten und geniessen die Themen in einem Wechsel von kurzen Einführungen, angeleiteten Übungen und freiem Fotografieren.

Zeit für persönlichen Austausch und individuelle Fragen haben wir dank Kleingruppen genügend.

Besprechung der Bilder nach Bedarf.


DAUER:

Sonntag: 10:00 - 17:00


ZIELGRUPPE:

Fotografen, Schriftsteller, Maler, Bildhauer, Steuerberater, Maurer... kurz: Alle an der Wahrnehmung interessierte Personen.

Einfache Vorkenntnisse zur Bedienung der eigenen Kamera sind hilfreich aber nicht wichtig. Sie brauchen eine einfache Digital-Kamera. Das wichtigste Instrument sind Sie selber.

 


TERMINE 2017

    Kein Termin festgelegt.

 


VERANSTALTUNGSORT:

Bern, Schweiz.


KOSTEN:
SFr 150.- pro Person
The Good Eye Mitglieder: SFR. 120.-

Die bezahlte Teilnahme an dieser Aktivität ermöglicht Ihnen bei The Good Eye eine 6 Monate dauernde, kostenlose Vollmitgliedschaft zu beantragen. Diese bietet Ihnen den Zugang zu einem virtuellen Klassenzimmer für den Austausch nach dem Kurs, zahlreiche Übungen und direkten Kontakt zu dem Kursleiter.


ANMELDUNG & INFORMATION:

Punctum Saliens GmbH
Roland Vögtli
Hochfeldstrasse 113
3012 Bern

workshop@punctumgallery.ch

++41 (0)76 566 19 55

 


 

(➢ Zurück zur Kursübersicht)