© 2019 Roland Vögtli.

Kurse, WORKSHOPS, SEMINARE & VORTRÄGE.

Die Welt direkter, intensiver, umfassender wahrnehmen. Aus bisherigen Sichtweisen ausbrechen, Dinge und Prozesse aus neuen und vielleicht auch überraschenden Perspektiven betrachten können und so neue Impulse für die Gestaltung des Alltags erhalten. Das erwartet Sie, wenn Sie mit mir zusammen einen meiner Workshops oder Kurse geniessen.

Ich biete Workshops und Kurse an, in denen Sie sich mit der eigenen Kreativität und Wahrnehmung auf persönliche, intensive aber auch spielerische und lustvolle Art auseinander setzen können. Die Erweiterung der Wahrnehmung und die Aktivierung des kreativen Potenzials wirkt sich nicht nur in der Fotografie aus, sondern bildet den Grundstein für eine intensivierte Begegnung mit der Welt. Die Fotografie ist in den Kursen ein gestalterisches Medium. Die Wirkung der Workshops zeigt sich dann dort, wo Sie es am meisten möchten: beim Fotografieren, beim Schreiben, bei der Gartengestaltung, bei der Partnerschaft, im Beruf…

Themen wie “Sehen ohne Augen” oder “Der Raum dazwischen” entführen euch in eine Welt, in der die Wahrnehmung nicht durch eine vorschnelle Schubladisierung eingeschränkt wird, sondern wo die Schönheit der Dinge an Orten auftaucht, an denen man sie normalerweise übersieht. So öffnen wir unsere Wahrnehmungskanäle und fühlen uns auch in alltäglichen Szenen und Begegnungen bereichert.

Die Workshops bieten kleine, gut „verdaubare“ Happen, keine komplexen Bildungsexzesse. Viel Spass und ganz viele angewandte Übungen bieten Ihnen Werkzeuge für die eigene Entwicklung weit über den Kurs hinaus. Die FotografInnen werden in ihren Bildwelten bereichert und entdecken den Prozess des fotografischen Sehens neu, alle anderen werden mit „neuen Augen“ durch die Welt gehen können und die Wirkung davon in allen möglichen Lebensbereichen geniessen.

Kurse
Für intensive, konzentrierte und vielschichtig wirksame Erfahrungen bieten sich die mehrtägigen Kurse an:

Die Befreiung des Sehens

Wir sehen was wir kennen und glauben. Die begleiteten Übungen und Diskussionen über Sehhindernisse lassen uns die bisherigen Beschränkungen des Sehens erkennen und durchbrechen. So werden Szenen und Motive für uns sichtbar, die vorher scheinbar nicht existierten. Ein Kurs nicht nur für Fotografen. In diesem dreitägigen Kurs begegnen wir den zentralen Elementen aus den Modulen 1-5.

Das interessiert mich...

Die Farben der trauer

Kreative Trauerarbeit mit Mitteln der Fotografie. Um Trauer in neue Lebensbejahung zu wandeln, geben wir ihr eine äussere Form. Wir werden mit Hilfe der Fotografie und anderer gestalterischen Techniken Mittel und Wege finden unsere Trauer auszudrücken und beginnen so einen Weg der Transformation hin zu einer lebenswerten Zukunft. Ein Kurs nicht nur für Fotografen.

Das interessiert mich...

 

Workshops/ModulE
Etwas kürzer, aber nicht weniger bereichernd: folgenden inhaltlich und konzeptionell zusammenhängenden Module im eintägigen Workshop-Format warten auf Ihre Teilnahme. Die Module ergänzen sich wunderbar, können aber auch einzeln und unabhängig voneinander besucht werden.

Farben jenseit der Form (#1)

Wahrnehmungsschulung & Kreativitätstraining. Anleitungen zur Annäherung an Farben, losgelöst von den Objekten. Bereichern Sie Ihre Sicht auf die Welt und damit auch Ihre Bilder (ob fotografiert, gemalt oder imaginiert) mit einer neuen Farbigkeit. Angeleitete Übungen, freies Fotografieren und gemeinsame Bildbesprechung.

Das interessiert mich...

Der Raum dazwischen (#2)

Sehen über die Dinge hinaus, oder genauer gesagt: dazwischen. Wir erforschen den Raum zwischen den Dingen, da wo sich Beziehungen aufbauen. Angeleitete Übungen, freies Fotografieren und gemeinsame Bildbesprechung bringen diese Beziehungen in unser fotografisches/bildnerisches Schaffen. So entstehen Bilder, die über eine reine Dokumentation der Dinge hinaus gehen.

Das interessiert mich...

Sehen ohne Augen (#3)

Wir nehmen unsere Welt nicht nur über die Augen wahr, sondern mit allen fünf Sinnen. In diesem Workshop üben wir uns darin, weit mehr als nur die Augen zu benutzen, um Motive zu erfassen. Wir lassen uns von der Arbeit blinder Fotografen inspirieren. Unsere Bilder erhalten dadurch eine gänzliche neue Komponente der Bildwirkung. Eine angewandte Wahrnehmungsschulung.

Das interessiert mich...

Mehr als tausend Worte (#4)

Bilder die zu uns sprechen, die von unserer Sicht der Welt sprechen: visuelle Metaphern sagen mehr als tausend Worte. Dieser Workshop vermittelt Hintergrundwissen zu Metaphern und bietet mit angeleiteten Übungen, freiem Fotografieren und gemeinsame Bildbesprechung viel Inspiration für die Erarbeitung einer eigenen Bildsprache. So entstehen Bilder mit Bedeutung..

Das interessiert mich...

Metaphorische Bildwelten (#5)

Ein Kurs zu Metaphern und den Möglichkeiten zu deren Visualisierung: Gestaltungsregeln, fotografische Techniken und Bearbeitungsschritte für kraftvolle Bilder. Der Kurs bietet konkrete Übungen und praktischen Erfahrungen in der metaphorischen Fotografie. So finden Sie schnell und effizient neue Wege um Geschichten und Emotionen in Ihren Bilder leuchten zu lassen..

Das interessiert mich...

Mit dem Herzen sehen

Fotografie ist eine Kommunikationsform und dabei spielen Innenwelten, Gefühle, Gedanken, Werte und Konzepte eine mindestens eben so grosse Rolle wie die sichtbaren Details der Aussenwelt. Dieser Workshop lässt Sie eventuell vorhandene Hemmungen überwinden und öffnet so Türen und Tore zu ihrer Innenwelt. Damit gelingt es Ihnen leicht und intensiv zugleich, ihre ganz persönliche „Herzsicht auf die Welt“ in ihren Bildern aufleuchten zu lassen und damit ermöglichen Sie dem Betrachter, mit Ihrer Innenwelt in Resonanz zu gelangen.

Das interessiert mich...

Digital-Magie #1

Digitale Bilder auf den Chip bannen ist schnell gemacht. Dieser Kurs hilft Ihnen dabei, diese Roh-Bilder so zu “entwickeln”, dass sie am Ende der vor Ort empfundenen Wirkung der Szene nahe kommen. Wir lernen die Grundzüge der Bildanalyse kennen, damit wir die Bildbearbeitungstools optimal und leicht einsetzen können. Ein Einstiegskurs in die gezielte Bildbearbeitung.
Das interessiert mich...

Digital-Magie #2

Wir verfeinern unsere Bildanalys-Fertigkeiten und lernen Bilder nach cineastischen Gesichtspunkten zu optimieren. Wir lernen, Licht, Farbe und Schärfe so einzusetzen, dass sie die erwünschte Bildwirkung möglichst optimal unterstützen. Ein Kurs der die Wahrnehmung schärft und erweitert, die fotografische Arbeit konkretisiert und im digitalen Labor den Feinschliff ermöglicht.

Das interessiert mich...

Die Preise

Die eintägigen Seminare in Bern oder ausgewählten anderen Orten dauern normalerweise ca. 8 Stunden (10-18 Uhr) und kosten zwischen 180 und 220 SFr.

Für die längeren Kurse, wie "Die Befreiung des Sehens" (3 Tage) oder "Sternspuren" (3 oder 4 Tage) betragen die Kosten 450 - 550 SFr.

Für Schüler, Studenten, AHV-Bezüger, behinderte Menschen oder in anderen Situationen mit begrenzten Mitteln aber grosser Motivation, biete ich günstigere Konditionen - kontaktieren Sie mich einfach, wir finden einen passenden Kostenrahmen.

Individuelle Gruppen

Wenn Sie selber eine Gruppe von mindestens 4 Personen zusammenstellen, dann organisiere ich gerne für Sie und ihre Gruppe einen Sonderkurs. Dabei können wir die Daten und auch den Veranstaltungsort gezielt zusammen bestimmen. Der Kostenrahmen ergibt sich aus dem zeitlichen und inhaltlichen Umfang, den Themen, der Präsenzzeit und anderen Faktoren. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und wir klären die Details. Ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 


WEITEREMPFEHLEN

About me

Visionär, Träumer, Therapeut, Coach, Lehrer, Fotograf, Philosoph. Immer eine Mischung aus all dem... Meine Leidenschaft ist es, der Einfachheit zu folgen, die es dem Betrachter leicht macht, sich von der Schönheit der Alltagsgegenstände verzaubern zu lassen.

CONTACT

Galleria Punctum Saliens

Roland Vögtli
Hochfeldstrasse 113
3012 Bern

info@punctumgallery.ch
+41765661955

A subdivision of the Punctum Saliens GmbH 

© 2019 Punctum Saliens GmbH.